Aquarienverein "Multicolor Ailingen" e.V.


Die aktuelle Börsenordnung
 Zurück Auch zum Download als PDF

Börsenordnung

  1. Diese Börsenordnung ist gültig für alle vom o. g. Verein veranstalteten Börsen.

  2. An der Börse dürfen nur selbstvermehrte, oder aus längerem Bestand stammende, gesunde und nicht zu kleine Fische und Pflanzen angeboten werden. Eine Börsenaufsicht wird vor Beginn der Börse Fische, Pflanzen und Preise kontrollieren. Verboten sind speziell für die Börse erworbene Fische und Pflanzen, sowie transgene Tiere.

  3.  
    1. Die Börsenbecken sind während der Börse durch den Anbieter ununterbrochen zu beaufsichtigen.

    2. Eine Überbesetzung der Becken ist nicht zulässig. Bitte ausreichend große Becken bestellen oder mitbringen!(Als Mindestgre sind Becken mit 60 cm Kantenlnge vorgesehen). Kampffischmännchen sind einzeln und ohne Sichtkontakt untereinander in Behältnissen mit mindestens 1 Liter Volumen zu halten.

    3. Bei der Vergesellschaftung verschiedener Arten ist darauf zu achten, dass keine unverträglichen Tiere und keine Tiere mit unterschiedlichen Wasserwerten zusammengesetzt werden.

    4. Jeder Teilnehmer hat für die notwendige Wassertemperatur, eine ausreichende Sauerstoffversorgung und die Einhaltung der den angebotenen Fischen zuträglichen Wasserparameter* zu sorgen. Das dafür notwendige technische Zubehör wie Mehrfachsteckdosen, Heizungen, Durchlüfterpumpen oder Innenfilter und Thermometer hat der Anbieter mitzubringen.
      *Wasserwerte auf der Messe: Bodenseewasser, ca. 320 µS/cm, 9°dGH, pH 7,5 - 8

    5. Zur Vermeidung von unnötigem Stress sind die Aquarien mit geeigneten Rückzugsmöglichkeiten (z. B. Pflanzenbüschel, Wurzeln, Steine) auszustatten. Bodengrund wird empfohlen!

    6. Die Börsenbecken sollen möglichst nur von oben und von einer Seite her einsehbar sein.

  4. Der Verkäufer muss sein Angebot mit seinem Namen, dem seines Vereins, der Fisch- und Pflanzenart, dem Herkunftsgebiet, Pflegehinweisen (Wasserwerte, Temperatur, Vergesellschaftung, Futter) und dem Preis kennzeichnen. (Zettel stehen zur Verfügung.)
    Der Anbieter hat Interessenten und Käufern zusätzlich sachkundige Auskunft über mögliche Vergesellschaftung und wichtige Pflegebedingungen zu erteilen.

  5. Jeder Börsenteilnehmer hat dafür Sorge zu tragen, dass die erworbenen Fische fachgerecht, d.h. kälte- und sichtgeschützt verpackt werden. Fische dürfen nur in geeigneten Fischtransportbeuteln und Verpackungen mit Sicht- und Wärmeschutz abgegeben werden. Zuwiderhandlungen können mit einem Abzug vom Verkaufserlös in Höhe von 10 € pro Vorfall geahndet werden. Beschlossen wird dies vom 1. oder 2. Vorsitzenden bzw. vom Börsenwart.
    Pflanzen sind ebenfalls sachgerecht zu verpacken, um sie vor Austrocknung und Temperaturschäden zu schützen.
    Der Ailinger Aquarienverein stellt geeignetes Verpackungsmaterial (Fischtransportbeutel, Thermotüten und -tragetaschen, Zeitungspapier und Plastiktüten) zur Verfügung.

  6. Die Abgabe von Tieren ist an Personen unter 16 Jahren nicht gestattet.

  7. Das Rauchen auf der Börse ist nicht gestattet.

  8. Für den Verkauf wird eine zentrale Kasse eingerichtet.

  9. 15% (bei Mitgliedern des Aquarienvereins Multicolor Ail. und Beteiligung am Auf- und Abbau 10%) der Einnahmen fallen als Unkostenbeitrag dem veranstaltenden Verein zu.

  10. Händler sind nur als Käufer zugelassen.

  11. Für Unfälle jeglicher Art lehnt der Veranstalter jede Haftung ab. Die Börsenteilnehmer stellen den Verein von Haftungsansprüchen ihrerseits frei.

  12. Den Weisungen der Börsenaufsicht ist Folge zu leisten.


Ein Verstoß gegen die Börsenordnung führt zum sofortigen Ausschluss von der Börse.

Kom. Vorsitzender: Horst Rödel, Kirschenweg 1, 88048 Friedrichshafen, Tel.: 07541-53706
Börsenwart: Willi Kiesle, Weteschenweg. 1, 88048 Friedrichshafen, Tel.: 07544-9666858

Valid HTML 4.01 Transitional Serverzeit: 10:20:48
Seite generiert in 0.0122 sekunden.